Translate

Donnerstag, 2. November 2017

noch mal ein wenig Plön und Halloween

Wenn zwei Damen auf Nähwochenende fahren, ist das Auto voll.

Mehr Leute können nicht in meinem Auto mit. 

In diesem Jahr saß die liebe Melanie mit an unserem Tisch. Sie hat wunderschöne Sachen genäht und die Reste von ihrem Quilt ergaben süße kleine Pin-Wheel Blöcke. Die habe ich angeschmachtet und nach dem ich wohl lange genug erwähnt habe, dass noch eine Tagesdecke für mein Puppenhaus fehlt und das ja saustark aussehen würde, hat sie mir tatsächlich einen kleinen Mini-Quilt genäht. Ich war total aus dem Häuschen und bin stolz, wie Bolle.

so heimelig ist mein Häuschen. Ich möchte noch neue Vorhänge für das Schlafzimmer nähen. Dass muss ich doch mal auf die Reihe kriegen. 
Die Vorlagen von Cuore e Batticuore faszinieren mich immer wieder aufs Neue und so habe ich mir in diesem Herbst wieder welche gegönnt. 
 Hier könnt ihr sie bekommen, nicht vergessen, beim Bestellen angeben, dass man die PDF möchte, dann spart man die Versandkosten.



Mal sehen, war ich daraus fertige. Für ein Pinkeep ist es recht groß geworden. 

Ich werde jetzt an die Nähmaschine gehen und einen Wichtel zum Geburtstag machen. Wenn er angekommen ist, gibt es natürlich auch davon Bilder.





Kommentare:

  1. Hallo Lari,
    dein Puppenhaus ist schnuckelig, gefällt mir sehr gut!
    Ja da ist noch ein Fan von CeB, dein Halloween Motiv ist schön, bin geapannt was du daraus zauberst!
    Liebe Grüße
    maxi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lari,
    der kleine Miniquilt ist süß.
    Deine kleine Hexe ist goldig. Wie wäre es mit einem kleinen Quilt.
    Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Ach, was ist das schön bei Dir, vor allem im Puppenhäuschen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Lari,
    ja... Reisen mit Nähkram, das ist immer ein Abenteuer! Ich kriege auch allein das Auto voll... *kicher"
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Das war ja total nett von Melanie für Dich diesen Mini Quilt zu nähen, er passt perfekt auf das Bett im Puppenhaus!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lari, ein Puppenhaus mit Patchworkdecke hat auch keiner. Das ist ja so schön.

    LG Annelie

    AntwortenLöschen
  7. Eine wunderschöne Stickerei und Farbenkombination, sie hat einen wunderschönen Hut auf und die Kliedung ist richtig hexig!
    Es ist nicht nur das Einpacken vorher, gerade hinterher finde ich es anstrengend alles wieder an seinen platz zu legen. Und wieer war es viel zu viel, nur wenn ich mich beschränke fehlt einiges Wichtiges!
    lg. von Frauke



    AntwortenLöschen
  8. Liebe Larissa,
    es ist schön auch heute noch einmal von unserem tollen Plön-Wochenende zu lesen. Hach, es war aber auch wieder schön. Deine Stickerei gefällt mir auch wieder mega gut. Das ist so richtig Deins. Klasse gemacht.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe LArissa,
    was für ein schöner Miniquilt für Dein Puppenhaus! Eine herzallerliebste Geste!
    Danke für die schönen Bilder, Euer Auto war ja wirklich voll bis unters Dach ;O)
    Die Stickerei wird auch wunderschön, Du fleissiges Bienchen!
    Hab einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes, gemütliches und fröhliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Die Hexe ist ja niedlich. Schön, wie du uns den Stickfortschritt zeigst. Sticke doch noch eine zweite und dann machst du einen kleinen Quilt daraus.
    Für Plön hatte ich mich schon beschränkt. allerdings wußte ich auch genau, was ich nähen wollte. Und ich gebe Frauke recht mit ihrer Meinung, daß das Auspacken hinterher fast noch schwieriger als das Einpacken ist.
    Im Übrigen erscheint am 7.November ein neues Stickbuch von Véronique Enginger und zwar mit Motiven des Buches "Der kleine Prinz", was ja bekanntlich mein Lieblingsbuch ist. Ich habe schon mal Bescheid gestoßen, so von wegen Weihnachten und so ;-).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  11. Oh das Puppenhaus ist ja total schön... und ja Melanie ist ein Schatz dir eine so tolle Decke zu nähen. Irgendwie sieht mein Nähtisch seit Plön aus als hätte eine Bombe eingeschlagen, weil ich nun alles was ich nicht geschafft habe nähe... ich hasse ja unvollendete Sachen....
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  12. Ach, der kleine Mini-Quilt ist wirklich süß, liebe Lari, und dein Hexlein aber auch. Wie schön, dass du zeitnah mit dem Hexchen fertig geworden bist.
    Viele liebe Grüße an dich, Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Lari, das mit dem Auto kann ich sehr gut verstehen, mir würde es auch so gehen! alles rein ins Auto, man braucht ja schließlich alles dabei!
    der Mini-Quilt ist sowas von süß - einfach klasse
    Die Hexe gefällt mir auch sehr gut - bin gespannt wie du sie verarbeiten wirst
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Lari,
    der Miniquilt ist ganz bezaubernd, passt perfekt zum Puppenhaus. Deine Halloweenhexe ist wunderschön geworden, ich freue mich schon auf Bilder von der Endverarbeitung.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Lari,
    Dein Puppenhaus ist ja entzückend, bin auch begeistert von dem süßen kleinen Miniquilt. Nun freue ich mich auf Deine Bilder Deines neuen Projektes. Ganz liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Larissa,

    vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog und vor allem für deine lieben Kommentare ..... so bin ich jetzt auch bei dir gelandet.
    Was für ein schöner Miniquilt für deine Puppenstube und erst deine Halloweenhexe, klasse gestichelt.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  17. Hallo lari, ja es gibt immer wieder nette Menschen und der Miniquilt ist wunderschön. Überhaupt, was ihr da wieder alles genäht habt, ist toll. So eine Wochenende ist immer sehr ergiebig, weil man einiges fertig bekommt. Macht weiter so.

    AntwortenLöschen