Translate

Sonntag, 1. Oktober 2017

Café Fingerhut und Plön

Gestern habe ich einen tollen Tag in Brokdorf in Nanas Handarbeitscafé Fingerhut verbracht. Es waren einige Damen außer mir gekommen und alle waren supernett. Wir hatten einen wunderbaren Tag und sind fleißig gewesen.
Ich habe einen Sahnemuffin von Liebevolle Kreuzstichentwürfe fertiggestellt, den ich vor vielen Jahren begonnen hatte und der lange in einem Beutelchen geschlummert hatte. In den letzten Tagen hatte ich ihn schon mit, wenn ich auf meinen Mann bei der Physiotherapie gewartet hatte. 
Bis zum Mittag hat das gedauert. Danach habe ich mich an meinem Koboldreigen zu schaffen gemacht. Allerdings habe ich da nur Schablonenteile mit Himmelsstoff bezogen. Davon habe ich kein Foto für euch.

Nana hatte aber Stoffe aus ihrem Shop mit dabei. Da habe ich meinen Einkauf, der für Plön geplant war, einfach schon mal vorgezogen.

10 wundervolle Fat Quarter für mich und einen zum Verschenken. 
Nun brauche ich nur noch einen Plan, was ich in Plön beim tollen Nähwochenende nähen möchte. Da freue ich mich schon sehr drauf. Und was soll ich sagen? Hat nicht doch noch die eine oder andere von euch Zeit und Lust? Denn es sind nach wie vor wieder zwei freie Plätze für Plön gemeldet. Jetzt ist noch ein Platz frei. Entscheidet euch schnell. Es mach soviel Spaß.

Wir übernachten in der Jugendherberge mit Vollpension und Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Los geht es am 13.10.2017 um 13 Uhr. Wir wollen das Wochenende zum Nähen von allerlei eigenen Ideen nutzen und auch zum Austausch von Neuigkeiten und Gedanken. Näheres erfahrt ihr bei Nana, dort meldet ihr euch auch an, wenn ihr Interesse habt.

Es wäre wirklich klasse, wenn sich noch zwei Nähverrückte melden würden, damit den Erkrankten keine Kosten entstehen.

Kommentare:

  1. Es war so schön mit Dir, Du bist so eine Lustige!

    Danke für Plön, wollen wir das Beste hoffen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Larissa,
    lecker ist Dein Sahne-Muffin, hmmmmm, da möchte ich doch gerne sofort reinbeißen.... *lach*
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lari
    süß dein Sahne-Muffin, kommen noch welche dazu? und die Stöffchen sind auch toll, der oberste sieht schon etwas Weihnachtlich aus.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  4. Lust hätte ich schon mit nach Plön zu gehen, aber Du weißt ja, das ist soooo weit weg für mich.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Sehr lecker sieht dein Muffin aus.
    Auch deine Stoffausbeute gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Larissa,
    das Sahne-Muffin sieht zum Anbeißen aus. Ich bin gespannt was du aus den Stoffen nähen wirst.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Lecker sieht der Muffin aus!
    LG Tina

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde auch so gerne mal zu Nana und Imo ins Cafe Fingerhut kommen, aber es ist sooo weit weg. So schade.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Toll, wie aktiv du zur Zeit bist, ein wenig neidisch bin ich auch ;-)
    Dein Muffin sieht so lecker aus, gut, dass du es aus der Versenkung befreit hast.
    Ganz liebe Grüße, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lari,
    also dein Muffin sieht klasse aus...super das du ihn fertig gemacht hast.!
    ich freue mich schon auf deine Berichte vom Nähen
    LG Karin aus Ö

    AntwortenLöschen