Translate

Sonntag, 5. Februar 2017

Nähwochenende.

Morgen wird mein Mann aus dem Krankenhaus entlassen. Mein Sohn hat ihn dankenswerter Weise am Wochenende besucht und so konnte ich ein verkürztes Nähwochenende machen. Alle anderen bleiben ja noch bis morgen.

Scrap House 16

Scrap House 17
gerahmte Afrika-Blöcke
Mein erster eigener Quilt rückt näher. Habe nur hier aufgehört zu nähen, weil mein Aurifil Garn alle war und die neue Spule leider nicht im Gepäck war. Muss morgen erst mal suchen, wo die ist, denn auf dem Regal stand sie nicht und da dachte ich, sie wäre schon in der Tasche......
Seepferdchen Nr. 1, vom zweiten gibt es noch kein Foto
Schon ein Jahr lang hüte ich die Vorlage und den Stoff, beim letzten Treffen in Brunsbüttel hatte ich beides gekauft. Jetzt habe ich zwei genäht, die noch gestopft werden müssen. Und die Flossen fehlen noch, aber natürlich hatte ich nicht das richtige Vlies dabei....
Schneller Geldbeutel
Der war nicht so schnell, 4 Frauen hatten ein Brett vor dem Kopf, erst nach viel Getüftel sagte die 5te:"Na, das geht doch so...."
Zaubertäschen 1


Es war ein sagenhaft schönes Wochenende, Wellness für die Seele. Schön war es, auch wenn die meisten noch einen Tag länger bleiben konnten. Aber dafür bekomme ich morgen meinen Mann zurück.

Kommentare:

  1. Liebe Lari,
    Ich freu mich für dich, dass es deinem Mann wieder gut geht. Das Nähwochenende hast du ausgezeichnet genutzt, deine Arbeiten gefallen mir sehr.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lari, da hatten wir ja das gleiche schöne Wochenende, ich war mit meinen Freundinnen in Modlos zum handarbeiten. Du warst ja sehr fleißig. Beim Nähen sieht man halt schnell einen Erfolg. Ich habe an meinem Baum gestickt, das geht langsam voran. Ich freue mich mit Euch, das Dein Mann schon nach Hause darf. Alles Gute für Euch.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lari,
    du bekommst ja einen wunderschönen Quilt :-O Aber der erste eigene muß ja auch immer etwas Besonderes werden ;-)))
    Seepferdechen habe ich auch schon einmal genäht für meine Tochter.
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Du warst poduktiv und hast die Zeit bestmöglich ausgenutzt, heute kommt Dein Mann nach Hause und alles ist wieder gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lari,
    schön dass dein Mann nun endlich wieder zu Hause ist.
    Super sieht alles aus, da hattest du ja ein sehr schönes erfolgreiches Wochenende.

    Liebe Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Lari, das Seepferdchen ist ja total süß!Nun ist doch noch alles gut gegangen.Dein Mann wird sicher noch einige Zeit Deine Hilfe brauchen, aber er ist zu Hause und das ist eine große Erleichterung für Dich und ihn.
    Liebe Grüße und schnelle Geesung für ihn, wünscht Petra

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass es deinem Mann besser geht und er nach Hause kommen kann.
    Deine Nähergebnisse von Wochenden sehen alle super aus.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Lari,
    das freut mich, daß Dein Mann wieder nach Hause kommt und, daß Du ein schönes Nähwochenende machen konntest! So schöne Dinge sind da entstanden!
    Hab eine schöne Woche, Du Liebe!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  9. Das ist toll, dass Du so ein schönes Nähwochenende einlegen konntest. Das hat Dir nach all dem Schrecken bestimmt gut getan.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Lari
    Ganz schön fleißig, und die Häuschen werden auch immer mehr. Die Afrika Blöcke sind auch sehr schön geworden und so kleine Täschchen mag ich auch.
    Nachträglich gute Besserung deinen Mann.

    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  11. Das freut mich, dass du doch zum Nähwochenende fahren konntest, tolle Fotos hast du mitgebracht, meine Favoriten sind die Afrika-Blöcke!
    Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen