Translate

Freitag, 25. November 2016

Meldung und Freundschafttuch von Kiki

Ich muss mich einfach mal wieder melden, bevor ihr euch Sorgen macht. Seit Montag hat mich ein grippaler Infekt dermaßen flach gelegt, dass ich nur am Handy meine Mails zum Teil gecheckt habe. An den PC konnte ich nicht mal denken. Jetzt sitze ich hier, eingehüllt in mein Schultertuch mit einer heißen Tasse Schokolade. Bevor ich nachher noch versuche ein paar Blogrunden zu drehen. Wundert euch also nicht, wenn ich auf Post von vergangenen Tagen antworte oder nicht auf jeden, sorry da ist ne Menge aufgelaufen. Aber "That's Life".

Schuldig bin ich noch ein paar Fotos.

Kikis Freundschaftstuch zum Thema Delft
nachdem ich meine erste Kachel gestickt habe.

Da ich kein Blaufan bin, hat mir diese Stickerei mit 7 verschiedenen, teils fast identischen Blautönen echt den Nerv geraubt. 
 Danach hatte ich eigentlich gar keine Lust mehr an diesem Tuch zu arbeiten. Aber es verweilte noch einige Zeit bei uns, weil meine Tochter noch zwei kleine Quadrate sticken wollte.
Und so habe ich am Ende noch dieses kleine Windmühlenquadrat gestickt. Leider habe ich danach kein Foto gemacht. 

Montag, 24. Oktober 2016

Plön die Zweite

In diesem Jahr haben wir uns in Plön gegenseitig bewichtelt, das war eine super Aktion. 
Ich bekam eine zuckersüße Schachtel. Quietsch, Rosa ist cool. Mit kleinen bezaubernden Stoffquadraten. 

Und dann noch feine Label-Bander und tolle Knöpfchen. Auch an der Schleife um die Stoffquadrate ist ein wundervoller Fuchs-Knopf. 

Und dann erst die Stöffchen. ein Fat-Quarter war Pflicht, Ich bekam sogar zwei tolle Stöffchen. Juchhe, bestimmt werde ich daraus bald etwas nähen. 

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Plön, Plön, Plön ist so wunderschön

Plön 2016

Hach ihr Lieben, ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Es war wieder ein wundervolles Erlebnis. Und durch einige Krankheitsfälle hatte sogar meine Tochter Glück und konnte mitfahren. Wir hatten beide eine Menge Spaß. 

Alles kann ich euch leider nicht zeigen, weil ich auch einige Geschenke genäht habe. 

Hier der Tischläufer von K Lee 2strings von Craftsy




Im Original ist das Werk viel farbintensiver. Ich bin total verliebt darin. Nun muss ich überlegen, wie ich die (bisher nur mit Vliesofix aufgebügelten) Teile nun appliziere, mit einem (wilden) Geradstich der Nähmaschine oder mit der Hand im Knopflochstich/Festonstich. 

Am Sonntag habe ich mit Sonjas Unterstützung einige Taschen vorbereitet. Die ich jetzt in den letzten Tagen zu Hause fertiggestellt habe. 
Hach, schade, das es noch wieder sooooo lange hin ist bis Plön. Bin so richtig im Nähfieber zur Zeit. Nächster Plan Häuser-Mug-Rugs (Auftrag von meiner Mama) und Lebkuchenmänner. 

Ach ja, beim Handapplizieren habe ich auch ein paar Stiche gemacht, aber das zieht sich noch hin. Bis ich euch da etwas zeigen kann. 

Samstag, 1. Oktober 2016

Elefanten-Mini-Quilt

Ich habe glaube ich ganz vergessen euch meinen fertigen Elefanten zu zeigen. Er hängt seit Anfang August schon an der Wand und wird in diesen Tagen der Herbst-Deko weichen.

Es ist ein Motiv von Hélène.

Mittwoch, 28. September 2016

Nähtage

Ein paar fleißige Nähtage liegen hinter mir. Für den Weihnachtsbasar im Sportstudio habe ich einen Tannenbaumläufer genäht.
Eine Vorlage habe ich mir selber gebastelt.
Für die Arbeit habe ich einen Prototyp für eine Cool-Pack-Hülle gezaubert.

Und nach Valomeas Anleitung (allerdings einen cm größer) habe ich zwei Teebeutel-Täschchen genäht. 

natürlich mit allen Schikanen, Stoffe links auf recht, örks nach zwei Seiten bemerkt. 
Mitten bei den Sternen geht der Unterfaden alle und natürlich habe ich bei der ersten Tasche vergessen das Gummiband mit einzunähen, zum Glück waren erst zwei Seiten zu......
Gestern habe ich noch einen Einkaufsbeutel für eine Freundin genäht. Allerdings mal wieder in einer Laris-Last-Minute-Aktion und daher natürlich vergessen ein Foto zu machen. 
Hoffentlich kann ich das noch nachholen. Denn meine Freundin ist nicht im Web unterwegs. 

Freitag, 2. September 2016

Adventskalenderzahlen

Ich habe mal wieder zwei Adventskalenderzahlen verarbeitet, die die Leute von den Freundschaftstüchern für mich gestickt haben. Die Vorlagen sind Freebies aus dem Forum von Ellen Maurer-Stroh.


Montag, 22. August 2016

Lang ist es her....

sehr lange schon, dass ich gepostet habe. Ich war im Urlaub, aber das kommt ja im Sommer gelegentlich vor.

Aber noch länger ist es her, dass ich am Koboldreigen gearbeitet habe.
Hier ein älteres Foto, dass ich hier auf dem PC gefunden habe. 

Als erstes habe ich im Urlaub unten das letzte Pilzhäuschen mit dem Fliegenpilzlook gearbeitet.

Hier sind schon alle Pilzhäuser angenäht.

Und am Ende des Urlaubes habe ich tatsächlich die erste der vier Wimpelecken fertig gehabt.
Das muss doch mal irgendwann fertig werden. Schließlich habe ich 2011 damit begonnen.

Mein Urlaub in der Nähe von Inzell war, bis auf das nicht ganz so tolle Wetter, einfach traumhaft schön und erholsam. War es doch seit unserer Hochzeit vor 26 Jahren der erste Urlaub für mich und meinen Mann allein. Sozusagen verspätete Flitterwochen.

Ich habe mir auf dem Handy die Bloglovin App heruntergeladen und immer morgens, wenn mein Schatzi noch geschlafen hat (wir haben unterschiedliche Schlafrhytmen), habe ich die Zeit genutzt und eure Blogs beguckt. Nur  zum Kommentieren war es zu kompliziert für mich. Daher heute ein Winkegruß an euch: Ihr habt auch in den letzten Wochen tolle Sachen gemacht!!!